Landschaften bei Nacht

Wie bei vielen Hobbyfotografen begann meine Begeisterung für die Astrofotografie mit dem Fotografieren nächtlicher Landschaften und unserer Milchstrasse. Gegen die dabei störende Lichtverschmutzung, (siehe Lichtverschmutzungskarte) hilft oft nur das Ausweichen in dunkle ländliche Gebiete, oder die Verwendung von Lichtverschmutzungsfiltern.

Die Milchstraße ist unsere "Heimat-Galaxie", in der sich unser Sonnensystem mit unserer Erde befindet. Entsprechend ihrer Form als flache Scheibe, die aus hunderten von Milliarden Sternen besteht, ist die Milchstraße von der Erde aus als bandförmige Aufhellung am Nachthimmel sichtbar.
Der Begriff Milchstraße ist eine Übersetzung des Lateinischen Lactea aus dem Griechischen γαλαξίας κύκλος (galaxías kýklos, "Milchkreis").